Mein erstes Airsoft-Event – Teil 1 –

Legend0of0me Airsoft, Anfänger, Erfahrungen 2 Kommentare

Liebe/r Airsoft-Interessent/in

Ich heisse Legend und zähle zu den Newbies. Wie ich mein erstes Event erlebt habe und was ich dir für ein erstes Event empfehle erfährst du hier.

Blumenwiese in Balm 

Als ich meine Ausbildung im Sommer 2018 erfolgreich abschloss erhielt ich von einem Kunden und guten Freund, meine erste Airsoft-Waffe (Tokyo Marui SIG550).

Es dauerte nicht lange und ich informierte mich im Internet über Airsoft Events. Durch meine Suche landete ich auf die Homepage von Klere-Events (http://airsoft-events.ch/) und meldete mich dort bei einem Event auf der Blumenwiese in Balm an.

Da ich nur eine Waffe besass, war ich sehr froh, dass ich dort Ausrüstung mieten konnte.

Die Crew und auch die anderen Spieler waren sehr freundlich und gaben mit Tipps und Tricks. Vor allem die ganzheitliche Einweisung von Klere gefiel mir als Laien sehr gut. Somit lernte ich gleich den richtigen Umgang mit der Replika und die Regeln kennen. 

Beim Aufstellen schlugen mir die erfahrenen Spieler eine Position vor und erklären mir das Vorgehen.

Die einprägenste Situation war, als ich drei gegnerische Mitspieler getroffen habe und sie mir gratulierten. Da erkannte ich die Mentalität beim Airsoft.

Aus eigener Erfahrung kann ich sagen, dass man bei Klere sehr gut aufgehoben ist.

Meine mitgebrachte Ausrüstung

  • Meine Airsoft Replika mit zwei Akkus
  • Speedloader
  • Bio BBs (unzulässige)
  • Wanderschuhe
  • Kleider die Schmutzig werden konnten
  • Proviant

Meine gemietete Ausrüstung

  • Weste
  • Schutzmaske
  • Schutzbrille

Meine gekaufte Ausrüstung

  • Bio BBs
  • Wasser

Fazit zur Ausrüstung

Für das erste Airsoft Event hat mir meine Ausrüstung vollkommen ausgereicht. 

Das Einzig ärgerliche war, dass ich mich zu wenig über die BB-Regeln informiert habe und irgendwelche Bio BBs gekauft hatte, welche nach dem Event im Mülleimer landeten.

Frequently Asked Question – Erstes Airsoft Event?

Hier beantworte ich einige wichtige Fragen für dein erstes Airsoft Event.

Muss ich meine eigene Airsoft Replika mitbringen?

Kommt darauf an, auf welches Feld du gehen möchtest. Informiere dich genau ob man Replika oder Ausrüstung mieten kann und lese das Regelwerk! Ich würde aber auf jeden Fall für das erste Spiel empfehlen, eine Replika und sonstige Ausrüstung zu mieten. Für Neulinge gibt es auch explizit die AS-Starter Events, beidem man auch alles mieten kann. Diese Events werden speziell für Neulinge veranstaltet und von erfahrenen Spielern unterstützt. 

Mehr Informationen über den AS-Starter findest du im Blog:  ”Dein erstes Airsoft-Event – Teil 2”, dieser wird anfangs März 2020 publiziert.

Kann ich eine Sonnenbrille als Schutz tragen?

Davon würde ich dir dringendst abraten, du wirst sowieso nicht auf dem Spiel zugelassen. Schütz dich nur mit geprüften Brillen, die man in einem Airsoft Store kaufen kann. Ich persönlich habe eine ESS Land Ops Google mit eigen verbauten Ventilatoren, Swiss eye Raptor und eine Brille von Bollè.

Weiter Informationen über deine Schutzausrüstung findest du in der Kategorie “Ausrüstung”:

https://asvd.sasf.ch/category/anfaenger/ausruestung/

Brauche ich ein Funkgerät?

Ich spiele seit Beginn an ohne Funkgerät. Nach meiner Erfahrung muss man ein eingespieltes Team sein um von einem Funk zu profitieren. Generell wirst du sowieso mehr mit den Mitspielern in deiner Nähe kommunizieren. Also kannst du getrost dieses Geld sparen.

Muss man auf dem Spielfeld Tarnkleider anziehen?

Persönlich bin ich von schwarz auf grün umgestiegen, weil ich gemeint habe es mache viel aus. Tatsächlich spielt es keine grosse Rolle, solang du keine knallige Farben trägst (wie Neongrün, Pink o.ä.). Denk daran, dass es nur ein Spiel ist und mit der Realität gewaltige Unterschiede herrschen.

Wichtige Informationen über Kleider und Abzeichen vom schweizerischen Militär:

https://asvd.sasf.ch/das-gesetz-wichtig-zu-wissen/ > “Schweizer Militär Material”

Warum darf man nur Bio BBs von ausgewähltem Hersteller benutzten?

Unsere BBs im Airsoft sind aus Kunststoff. Weil man meistens im Freien spielt, mehr oder weniger in der Natur, hat sich die Regel durchgesetzt nur mit biologisch abbaubaren BBs zu spielen. Aber Bio ist nicht gleich Bio! Darum darf man nur mit BBs von Herstellern mit Zertifikat spielen. 

Hersteller: G&G, Green Devil, Bioval und Mimetex

Schlusswort

Sich vor dem Einstieg in den Sport zu informieren spart viel Geld und viele Nerven.

Du darfst mich jeder Zeit an einem Event ansprechen oder hier in den Kommentaren mit mir in Kontakt treten.

Ich freue mich dich kennenzulernen.

Liebe Grüsse

Legend

Wie findest du den Beitrag?

Mein erstes Airsoft-Event – Teil 1 – Liebe/r Airsoft-Interessent/in Ich heisse Legend und zähle zu den Newbies. Wie ich mein erstes Event erlebt habe und was ich dir für ein erstes Event empfehle erfährst du hier. Blumenwiese in Balm  Als ich meine Ausbildung im Sommer 2018 erfolgreich abschloss erhielt ich von einem Kunden und guten Freund, meine erste Airsoft-Waffe (Tokyo Marui SIG550). Es dauerte nicht lange und ich informierte mich im Internet über Airsoft Events. Durch meine Suche landete ich auf die Homepage von Klere-Events (http://airsoft-events.ch/) und ...
5 1 5 11
Letzte Artikel von Legend0of0me (Alle anzeigen)
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
2 Kommentare
Newest
Oldest Most Voted
Inline Feedbacks
View all comments